Verzeichnisstruktur in Mapbender3

app

Dieses Verzeichnis beinhaltet:

  • php-Cache (app/cache)
  • log-Verzeichnis (app/logs)
  • Konfigurationsdateien (app/config)
  • applicationkernel (app/AppKernel.php) (wird über die FrontendController aufgerufen; darüber wird die gesamte Anwendung kontrolliert)
  • das Autoladen (autoload.php)
  • spezielle Ressourcen für die Anwendungen (Resources)
  • die Kommandozeilen-Anwendungen für Pflege und Management (app/console)

app/config

Grundlegende Konfigurationsdateien von Mapbender liegen im Verzeichnis app/config. Zwei Dateien sind dabei von besonderer Bedeutung:

  • parameters.yml: Hier werden grundlegenede Parameter von Mapbender bestimmt, beispielsweise die Datenbank des MB3-Repositories und Datenbanken, auf denen die einzelnen Elemente verweisen (z.B. für die Suche, die Digitalisierung, etc.).

    Hier wird die Standardsprache der Oberfläche festgelegt, sowie Cookie- und Proxy-Einstellungen definiert.

  • config.yml: Diese Datei enthält grundlegende Architektur-Vorgaben von MB3. Gleichzeitig sind hier die Parameter für die parameters.yml als Platzhalter definiert.

    Wichtig: Jede Datenbank, die in der parameters.yml definiert wird, muss auch als Platzhalter in der config.yml stehen.

    Desweiteren legt die Datei fest, welche Konfigurationen für den produktiven Modus und den Entwicklermodus verwendet werden sollen.

app/config/applications

Ab Mapbender 3.0.5.3 können die als YAML definierten Anwendungen in das Verzeichnis app/config/applications abgelegt werden. Die bekannten Beispielanwendungen “Mapbender mobile”, “Mapbender Demo Map” und “Mapbender Demo Map basic” liegen dort als einzelne YAML Dateien. Sie ersetzen die vormals eine Datei mapbender.yml. Weitere YAML basierende Anwendungen können in dieses Verzeichnis abgelegt werden.

bin

Hier sind links zu den folgenden Binaries hinterlegt:

  • apigen
  • composer
  • coveralls
  • doctrine
  • doctrine.php
  • phantomjs
  • phing
  • phpunit

documentation

Verzeichnis für diese Dokumentation

fom

Verzeichnis des FOM Submoduls.

mapbender

Verzeichnis des Mapbender Submoduls. Liefert die Mapbender-spezifischen Bundles und den Mapbender3-Code.

mapbender/...../translations

Verzeichnis: mapbender/src/Mapbender/CoreBundle/Resources/translations/

Die Übersetzungen werden in XLIFF Textdateien gespeichert. Jede Sprache benötigt eine xliff-Datei wie z.B. messages.de.xlf für die deutsche Übersetzung

owsproxy

Verzeichnis des OWSProxy Submoduls.

vendor

Verzeichnis für externe Bibliotheken (vom Compser geladen) und weitere Mapbender Module (u.a. Digitizer, Mapbender-Icons).

web

Dieses Verzeichnis muss vom Webserver veröffentlicht werden. Der ALIAS muss auf dieses Verzeichnis verweisen.

Es kontrolliert:

  • den FrontendController (PHP-Script, welches aufgerufen werden kann). Das sind app.php für das Produktiv-System und app_dev.php für die Entwicklungsversion. Die Entwicklungsversion beinhaltet z.B. die Instrumente für Performance-Tests.
  • dieses Verzeichnis beinhaltet die statischen Ressourcen wie css, js, favicon etc.

web/bundles

  • Hier sind die statischen Ressourcen der einzelnen Bundles gespeichert.
  • Das folgende Kommando kopiert die Ressourcen von den Bundles zu dem Ordner.
app/console assets:install --symlink web
  • Hinweis: Wenn Sie Windows benutzen, können Sie keine symbolischen Links verwenden. Daher müssen Sie das folgende Kommando (app/console assets:install web) nach jeder Änderung im Code aufrufen, um die Dateien in das Verzeichnis zu kopieren.

src

  • Verzeichnis für anwendungsspezifische Bundles (ähnlich der x-directories in Mapbender 2.x)

vendor

  • Verzeichnis, in dem alle Bundles, die von Symfony verwendet werden, gespeichert werden. Resourcen werden von Symfony durch das Autoladen verwendet.